Aus GNZ

VPN Access (Virtual Private Network)


Informationen zum Virtual Private Network (VPN)


Das Gemeinsame Netzwerkzentrum (GNZ) stellt für die Mitarbeiter am FHI einen flexiblen VPN-Zugang zur Verfügung. Dieser VPN-Zugang gewährleistet den Zugang zu lokalen Ressourcen (Heimatverzeichnisse, Geschützte Web-Inhalte u.s.w) und zu den vom FHI abbonierten Online-Journalen.

Einige grundsätzliche Erläuterungen vorweg:

VPN ist die Verlängerung des lokalen Netzwerkes des Fritz-Haber-Institutes zum Anwender über eine bestehende Internetverbindung, so dass von zu Hause oder von anderen Einrichtungen aus auf unsere internen Resourcen, speziell auch auf die elektronischen Journale (Elsevier, Sciencedirect usw.) zugegriffen werden kann.


Schematische Darstellung einer VPN-Verbindung:
Datei:0.jpg


Eingesetzte Hard-/Software:

Das GNZ setzt zur Realisierung des VPN-Services eine professionelle Hard-/Software-Lösung der Firma CISCO ein. Die Möglichkeiten der im GNZ installierten Hardware werden mit der beim Anwender installierten CISCO AnyConnect Clientsoftware, die es für alle gängigen Betriebssysteme und mobilen Geäte mit iOS, Android und Symbian gibt, optimal genutzt.


(!) Was bleibt für Sie zu tun?

Bitte öffenen Sie mit dem Web-Browser folgende Seite :

>> NUR von ausserhalb des FHI möglich <<
https://vpn.fhi-berlin.mpg.de

Sie werden hier nach Benutzernamen und Passwort gefragt, bitte verwenden Sie hier folgendes Format:

benutzername@fhi-berlin.mpg.de

für den Benutzernamen und wie gewohnt ihr Passwort das Sie auch dort verwenden.


(!) Die Installation der VPN-Client Software

Die Installation ist recht einfach gehalten und wird automatisch durchgeführt :

Folgen Sie nach dem erfolgreichen Login den Anweisungen zur Installation der Software im Browser und akzeptieren sie die angebotenen Zertifikate.

Da die VPN-Client-Software danach dauerhaft auf ihrem PC installiert ist, können Sie später die VPN-Verbindung direkt aus ihrem Anwendungsmenü oder wieder vom Browser aus starten. Nach der erfolgreichen Installation starten sie die Software und geben ihre Anmeldedaten wie im folgenden beschrieben ein:

Datei:Anyconnect-1.jpg Datei:Anyconnect-2.jpg


(!) Bitte beachten: Um die WEB-Installation durchzuführen zu können, wird eine aktuelle Java-Version und die Java-Unterstützung in ihrem Browser benötigt !

Aktuelle Browser unterstützen evtl. kein Java mehr, deshalb wird diese Art der Installation mit neueren aktuellen Browsern evtl. nicht möglich sein.

Bei Problemen während einer WEB-Installation können sie die Client Software auch mit den Standalone Packages MANUELL installieren :


Standalone Installation VPN-Client software:


  • Für Mobile Geräte mit iOS oder Android beziehen Sie die Cisco AnyConnect VPN-Software aus dem AppStore oder via GooglePlay



In Einzelfällen kann es bei der Installation der VPN-Client-Software auf bestimmten Systemen zu Problemen kommen, meist durch Konflikte mit bereits installierter Software. In diesen Fällen wenden Sie sich bitte an das GNZ.

Für diese und sonstige Fragen betr. VPN können Sie sich jederzeit an Herrn Frank Mante unter der Telefonnummer (030) 8413-3216 oder auch an andere GNZ-Mitarbeiter wenden.